Erste Schritte mit Contenta Images2PDF für Windows

    PDF-Fotoalben erstellen - so einfach wie es nur sein kann

    Contenta Images2PDF ist ein einfaches und leistungsstarkes Tool, um Ihre Bilder ins PDF-Format oder Fotoalben zu konvertieren.

    Es kann in zwei Sätzen erklärt werden, wie die Software funktioniert: Wählen Sie zuerst aus, welche Fotos konvertiert werden sollen. Wählen Sie dann aus, wie das Fotoalbum aussehen soll und klicken Sie auf 'Start!'. Das ist alles was Sie tun müssen!

    Fotoauswahl


    Fotoauswahl

    Fotoauswahl

    Wählen Sie ihre Fotos auf 3 verschiedene Arten:
    • mit der Drag&Drop-Methode
    • wählen Sie mehrere Dateien über die Schaltfläche 'Ein oder mehrere Fotos hinzufügen' aus
    • wählen Sie alle Fotos eines bestimmten Verzeichnisses mit der Schaltfläche 'Ordner hinzufügen' aus. Sie können sich auch dazu entscheiden, alle Fotos in Unterverzeichnissen rekursiv hinzuzufügen.

    Die folgenden Bildformate sind für eine Konvertierung lesbar: JPEG,JPEG 2000, PNG, GIF, TIFF, BMP, CUT, G3, DDS, IFF, PCX, PCD, KOA, SGI, RAS, JNG, MNG.
    Wenn Sie bereit zum Fortfahren sind, klicken Sie auf 'Weiter'.

    Konvertierungseinstellungen

    Es muss nur eine wichtige Einstellung vorgenommen werden, um mit der Konvertierung beginnen zu können: Sie müssen das Ausgangsverzeichnis wählen, in dem Ihr Fotoalbum oder alle konvertierten PDF-Bilder gespeichert werden sollen.
    Konvertierungseinstellungen

    Layout des PDF-Albums

    Layout des PDF-Albums

    Die Erstellung von PDF-Alben macht großen Spaß. All Ihre Lieblingsbilder können in mehrseitigen Dokumenten dargestellt oder ausgedruckt werden. Mit Contenta Images2PDF können Sie die Seitengröße, die Auflösung, die Seitenausrichtung und das Layout auswählen. Alles weitere läuft automatisch ab.

    Sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Seitengrößen, wie A4, A3, A2, Briefe ... Die Auflösung kann zwischen 72, 300 oder 600 dpi eingestellt werden. Durch eine höhere Auflösung wird eine bessere Qualität erzeugt und die Dateigröße steigt an. Für die Seitenausrichtung stehen Portrait oder Landschaft zur Verfügung und durch das Layout wird festgelegt, wie viele Bilder sich auf einer Seite befinden sollen. Im Vorschaufenster können Sie die verschiedenen Layouts betrachten.

    Klicken Sie auf 'Start!' und es kann losgehen.